Podcast-Station bauen & anwerfen…

Podcasts liefern fantastische Inhalte und sind unterwegs auch sehr praktisch zu hören.

Nur zu Hause habe ich immer wieder meine liebe Mühe gehabt. Es muss so einfach wie Radio sein, einschalten…los!

Also musste der iPod dauerhaft ran ans Radio!

Material:
Radio von Tschibo mit Aux Anschluss inkl. kurzes Kable
Klettkleber, um den iPod anzukletten
Gute Akkus (Eneloop)

und gute Inhalte (über iTunes auffindbar), z.B.
hr2 Kultur – Funkkolleg
DRadio Wissen – Digitaler Salon
SWR 1 Leute BW und RLP
Netzpolitik.org

Was hörst du?

20130612-093000.jpg

20130612-093006.jpg

20130612-093011.jpg

20130612-093016.jpg

  1. Coole Idee mit dem Tschibo-Radio 🙂
    Habe ein ähnliches Setup mit einem alten Smartphone, das per Klinke an die Anlage angeschlossen ist. Zur Verwaltung der Podcasts nehme ich „BeyondPod“.
    Zur Soundverteilung habe ich mir noch Funklautsprecher zugelegt. Podcasts höre ich am liebsten beim Aufräumen, Kochen, Putzen 🙂

    Neben den von dir genannten gibt es z.B. noch
    HR2 – Der Tag
    CRE – Technik, Kultur, Gesellschaft
    dradio: Computer & Technik
    Chaosradio
    Geek-Week

    eher alles Technik-lastig.. 🙂

    • Merci für dein Feedback,

      Genau da liegt großes Potenzial:
      Podcasts höre ich am liebsten beim Aufräumen, Kochen, Putzen 🙂

      Denn: 1. Der Hörkanal und das Gehirn sind offen!
      2. Weil man Bock hat, einen Podcast zu hören, putzt man wieder..(das könnte noch besser gehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.