Empfehlungen Film mobiles Lernen Video

Bauanleitung für eine mobile Trickfilmbox um Stop Motion Filme zu drehen

Ich war nun fast 4 Jahre immer wieder mit meinem mexmobil – dem mobilen Trickfilmstudio unterwegs. Viele Trickfilmboxen sind einfach zu sperrig und schwer für die mobile Anwendung. Im laufe der Zeit habe ich die extra leichte mexmobil Trickfilmbox entwickelt und dann auch immer in den Wochenkursen mit den Teilnehmern gemeinsam gebaut.

Dies Bauanleitung zeigt, wie man mit Kappa Platten eine Trickfilmbox bauen kann, die

  • leicht zu bauen ist (sobald jemand mit einem Cutter umgehen kann, kann er diese Box bauen.)
  • leicht zu transportieren ist weil
  • leicht vom Gewicht ist.
  • leicht wieder aufgeklappt hinter den Schrank gestellt werden kann

und trotzdem eine vollwertige Trickfilmbox für deine Trickfilmprojekte ist.

Bauanleitung Trickfilmbox Thorsten Belzer (Download als pdf)

Material:

  • Kappa Platte 100×70 cm, schwarz oder weiß (kann auch durchgeschnitten werden, und dann können 2 Boxen aus der Platte gebaut werden. Dann bitte 20cm anstatt 30 cm abmessen -> siehe Bauplan
  • Cutter
  • Schneideleiste
  • Bleistift
  • Tesa oder Pinnadel

Kappa Platten habe eine Papier/ Pappe Schicht und einen „Schaumkern“, mit der Info „halbcutten“ meine ich, dass du nur eine Papier/ Pappe Schicht durchcuttest und die andere Schicht ganz lässt. Denn die Trickfilmbox wird dann dadurch klappfähig.

 

Und los:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.