Outdoor

Warum Naturerfahrungen für die Entwicklung unserer Kinder so wichtig sind

Die Waldwoche ist vorbei. Eine spannende Zeit liegt hinter den Kindern der educcare Bildungskindertagestätte Mühlwichtel in Karlsruhe. Für Eltern ist es oft schwierig nachzuempfinden, was ihre Kinder während ihres Aufenthaltes in der KiTa machen. Erst recht, wenn die Kinder ihre gewohnte Umgebung verlassen und neues entdecken. Wenn das Neue dann der Wald ist und dazu noch eine Umgebung die die Eltern nicht selbst kennen, wird es noch schwieriger.

Die Erzieherinnen der KiTa Mühlwichtel haben sich deshalb entschieden, eine Dokumentation dieser Waldwoche zu produzieren.

So können sich die Eltern besser vorstellen, was ihre Kinder in dieser Zeit machen.

Die Dokumentation ist entsprechend der Walderfahrung entschleunigt, sie lädt zum Beobachten und zum Verweilen in den Situationen ein.

Warum Naturerfahrungen für die Entwicklung unserer Kinder so wichtig sind, hat Silvia Eckelmann mit Hilfe von „Spielen und Lernen, 04.2012“ zusammengefasst

  • Kinder wollen die Natur entdecken und brauchen dafür keinen pädagogischen Zeigefinger
  • Natur als kindliches Grundbedürfnis
    • Draußen zu sein ist für Kinder ein Grundbedürfnis
    • Die Natur ist für Kinder eine wichtige Lebensschule: In ihr lernen Mädchen und Jungen, Erlebnisse zu teilen und Gefahren einzuschätzen
    • Bewegung in natürlichen Lebensräumen fördert Muskulatur, Motorik, räumliche Orientierung und Kreativität
  • Einmischen von Eltern oder Erziehern? Überflüssig!
    • Kinder spielen lieber unter sich, Einmischung von Erwachsenen unerwünscht
  • Natur ist immer wieder neu und steht gleichzeitig für Verlässlichkeit und Kontinuität- so wie die Kastanie im Garten, die sich im Laufe der Jahreszeiten wandelt und doch die Zeit der Kindheit überdauert
    • Kinder suchen Sicherheit, Bindung und Geborgenheit ebenso wie Freiheit und Abenteuer
    • Die Natur mit ihren unendlichen Freiräumen und Spielmöglichkeiten öffnet sich diesen ambivalenten Bedürfnissen
    • Die positiven Wirkungen von Naturerfahrungen entfalten sich vor allem dann, wenn Kinder mit ihnen das Gefühl von Freiheit und Abenteuer verbinden
      • Wichtiges Bedürfnis von Mädchen und Jungen, bei ihren Erkundungen auch mal unter sich zu bleiben- ohne, dass ihnen jemand etwas beibringen möchte
  • Kinder, die sich viel auf Wiesen, in Wäldern und an anderen Orten in der Natur aufhalten, spielen länger, konzentrierter und seltener allein
  • Kinder müssen die Gelegenheit haben, eigene unmittelbare Erfahrungen in der Natur zu sammeln

Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der Kinder ist das Video Passwortgeschützt.